+ Auf Thema antworten
Seite 257 von 258 ErsteErste ... 157 207 247 253 254 255 256 257 258 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.561 bis 2.570 von 2571

Thema: Update: 21 Tote, über 500 Verletzte bei Loveparade!

  1. #2561
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.481

    Standard AW: Update: 21 Tote, über 500 Verletzte bei Loveparade!

    Zitat Zitat von GG146 Beitrag anzeigen
    Klar, und wenn die Eltern der Drücker kinderlos geblieben wären, wäre es da gar nicht so überfüllt gewesen. Mit ein bisschen Überlegen findest Du sicher noch mehr Schuldige, die die für die Massenpanik verantwortlichen Leute entlasten.

    Idiot.
    Schon komisch was sich so manche Flachhirne da so einbilden. Einerseits wollen sie selbstbestimmend sein und am besten mit 16 das Wahlrecht einführen, andererseits sind sie zu dämlich um sich nicht gegenseitig zu erdrücken. Anschließend zeigen sie sich auch noch blöd genug um die Schuld bei anderen zu suchen.

    Wurden überhaupt schon Strafverfahren gegen diese Drängler und Drücker eingeleitet? Videoaufnahmen gibt es doch.

  2. #2562
    HEIL KITLER!!! Benutzerbild von Trashcansinatra
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Vindobona
    Beiträge
    9.866

    Standard AW: Update: 21 Tote, über 500 Verletzte bei Loveparade!

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Schon komisch was sich so manche Flachhirne da so einbilden. Einerseits wollen sie selbstbestimmend sein und am besten mit 16 das Wahlrecht einführen, andererseits sind sie zu dämlich um sich nicht gegenseitig zu erdrücken. Anschließend zeigen sie sich auch noch blöd genug um die Schuld bei anderen zu suchen.

    Wurden überhaupt schon Strafverfahren gegen diese Drängler und Drücker eingeleitet? Videoaufnahmen gibt es doch.
    Wenn du dich nur ein wenig mit Polizei- und Ordnungsrecht (Zweckveranlassertheorie, Störerauswahl - §§ 17 - 19 OBG NW) sowie Strafrecht (Verschulden) und Zivilrecht (Schadenersatzansprüche aus unerlaubten Handlungen, hier: Kausalität i.H.a. § 823 I BGB) auskennen würdest - würde dir diese Sache ganz schnell klar werden.

    Die Allgemeine Handlungsfreiheit, die durch Art 2 I GG im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung garantiert ist - gibt auch im gewissen Rahmen (eben der Gesetze unterhalb von Verfassungsrang) auch die Freiheit, sich in Gefahr zu begeben und darin umzukommen.

    Zynisch gesagt: in Kontinentaleuropa geht man von einem höherem Bildungsstandard aus - wir sind halt nicht so dumm wie die Amis, denen man auf den McDoof-Becher draufschreiben muß, daß der Kaffee Verbrennungen verursachen kann, wenn man ihn verschüttet oder daß man in einer Mikrowelle keine Pudel oder Hamster trocknen darf.

    Gestern war nicht aller Tage - ER kommt wieder, keine Frage!

  3. #2563
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.481

    Standard AW: Update: 21 Tote, über 500 Verletzte bei Loveparade!

    Zitat Zitat von Trashcansinatra Beitrag anzeigen
    Wenn du dich nur ein wenig mit Polizei- und Ordnungsrecht (Zweckveranlassertheorie, Störerauswahl - §§ 17 - 19 OBG NW) sowie Strafrecht (Verschulden) und Zivilrecht (Schadenersatzansprüche aus unerlaubten Handlungen, hier: Kausalität i.H.a. § 823 I BGB) auskennen würdest - würde dir diese Sache ganz schnell klar werden.

    Die Allgemeine Handlungsfreiheit, die durch Art 2 I GG im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung garantiert ist - gibt auch im gewissen Rahmen (eben der Gesetze unterhalb von Verfassungsrang) auch die Freiheit, sich in Gefahr zu begeben und darin umzukommen.

    Zynisch gesagt: in Kontinentaleuropa geht man von einem höherem Bildungsstandard aus - wir sind halt nicht so dumm wie die Amis, denen man auf den McDoof-Becher draufschreiben muß, daß der Kaffee Verbrennungen verursachen kann, wenn man ihn verschüttet oder daß man in einer Mikrowelle keine Pudel oder Hamster trocknen darf.
    Offensichtlich sinkt dieser rapide, sonst würden sie jetzt nicht versuchen ihre eigenen Unzulänglichkeiten anderen in die Schuhe zu schieben.
    Gehen auf eine Party, quetschen sich dabei gegenseitig zu Tode und glauben dann es wäre einer schuld der Zuhause vorm Fernseher sitzt.

  4. #2564
    HEIL KITLER!!! Benutzerbild von Trashcansinatra
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Vindobona
    Beiträge
    9.866

    Standard AW: Update: 21 Tote, über 500 Verletzte bei Loveparade!

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Offensichtlich sinkt dieser rapide, sonst würden sie jetzt nicht versuchen ihre eigenen Unzulänglichkeiten anderen in die Schuhe zu schieben.
    Gehen auf eine Party, quetschen sich dabei gegenseitig zu Tode und glauben dann es wäre einer schuld der Zuhause vorm Fernseher sitzt.
    In solch einer Situation, wie es sie auf der Love Parade gegeben hat, ist es für den einzelnen in einer Menschenmenge nicht mehr beeinflußbar, wo er hingetrieben wird.

    Der einzelne hat keinen Astralkörper, mit dem er wie ein Hubschrauber nach oben steigen kann, um die Gesamtsituation zu überblicken.

    Daher waren die Veranstalter, deren Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen sowie die staatlichen Organe verpflichtet, für eine Aufrechterhaltung der erforderlichen Sicherheits- und Ordnungsmaßnahmen zu sorgen - als koordinierende Instanzen mit dem Gesamtüberblick.

    Das ist doch der Witz an der allgemeinen Handlungsfreiheit, die durch das Grundgesetz garantiert ist - ein gewisser Handlungsfreiraum, der im Rahmen der Verhältnismäßigkeit durch Gesetze und Verordnungen begrenzt wird.

    Wenn diese Organe ihre Arbeit ordnungsgemäß und mit der gebotenen Sorgfalt ausgeführt hätten, wäre es nicht zu dieser Katastrophe gekommen.

    WAS GLAUBST DU, WARUM VERWALTUNGSAKTE (WIE DIE VERANSTALTUNGSGENEHMIGUNG) MIT AUFLÄGEN VERSEHEN WERDEN DÜRFEN ?!!!

    Gestern war nicht aller Tage - ER kommt wieder, keine Frage!

  5. #2565
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.481

    Standard AW: Update: 21 Tote, über 500 Verletzte bei Loveparade!

    Zitat Zitat von Trashcansinatra Beitrag anzeigen
    In solch einer Situation, wie es sie auf der Love Parade gegeben hat, ist es für den einzelnen in einer Menschenmenge nicht mehr beeinflußbar, wo er hingetrieben wird.

    Der einzelne hat keinen Astralkörper, mit dem er wie ein Hubschrauber nach oben steigen kann, um die Gesamtsituation zu überblicken.

    Daher waren die Veranstalter, deren Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen sowie die staatlichen Organe verpflichtet, für eine Aufrechterhaltung der erforderlichen Sicherheits- und Ordnungsmaßnahmen zu sorgen - als koordinierende Instanzen mit dem Gesamtüberblick.

    Das ist doch der Witz an der allgemeinen Handlungsfreiheit, die durch das Grundgesetz garantiert ist - ein gewisser Handlungsfreiraum, der im Rahmen der Verhältnismäßigkeit durch Gesetze und Verordnungen begrenzt wird.

    Wenn diese Organe ihre Arbeit ordnungsgemäß und mit der gebotenen Sorgfalt ausgeführt hätten, wäre es nicht zu dieser Katastrophe gekommen.

    WAS GLAUBST DU, WARUM VERWALTUNGSAKTE (WIE DIE VERANSTALTUNGSGENEHMIGUNG) MIT AUFLÄGEN VERSEHEN WERDEN DÜRFEN ?!!!
    Klar wurden auch von Behördenseite auch Fehler gemacht. Getötet haben aber die Drängler und sonst niemand.
    Oder möchtest du bestreiten, daß wenn keiner geschoben hätte auch kein Menschen erdrückt worden wären?

  6. #2566
    HEIL KITLER!!! Benutzerbild von Trashcansinatra
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Vindobona
    Beiträge
    9.866

    Standard AW: Update: 21 Tote, über 500 Verletzte bei Loveparade!

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Klar wurden auch von Behördenseite auch Fehler gemacht. Getötet haben aber die Drängler und sonst niemand.
    Oder möchtest du bestreiten, daß wenn keiner geschoben hätte auch kein Menschen erdrückt worden wären?
    Ich versuche dir doch die ganze Zeit zu erklären, daß es keinen Drängler gibt, sondern die Sache eine fatale Eigendynamik bekommt - und der Verursacher der Dränglerei nicht einwandfrei festgestellt werden kann.

    Es sind unbewußte Impulse, die durch Informationsasymmetrien der einzelnen Teilnehmer entstehen und schlecht beeinflußt werden können.

    Deswegen ist es so immanent wichtig, daß es Leitwölfe gibt (Sicherheitskräfte!), die sich auf den Gebieten Engpaßkinetik im Besonderen und Panikforschung im Allgemeinen auskennen!

    Schau mal hier rein:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Gestern war nicht aller Tage - ER kommt wieder, keine Frage!

  7. #2567
    "Wächter" Benutzerbild von Excubitor
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    2.119

    Augenzwinkern AW: Update: 21 Tote, über 500 Verletzte bei Loveparade!

    Zitat Zitat von Trashcansinatra Beitrag anzeigen
    Ich versuche dir doch die ganze Zeit zu erklären, daß es keinen Drängler gibt, sondern die Sache eine fatale Eigendynamik bekommt - und der Verursacher der Dränglerei nicht einwandfrei festgestellt werden kann.

    Es sind unbewußte Impulse, die durch Informationsasymmetrien der einzelnen Teilnehmer entstehen und schlecht beeinflußt werden können.

    Deswegen ist es so immanent wichtig, daß es Leitwölfe gibt (Sicherheitskräfte!), die sich auf den Gebieten Engpaßkinetik im Besonderen und Panikforschung im Allgemeinen auskennen!

    Schau mal hier rein:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Absolut richtig, dafür gibt's diese leute, womit wir schon beim einem weiteren Fehler wären, der hier stattgefunden hat:
    Derjenige, welcher hier für Derartiges zuständig war saß in seinem Beobachtungsstand gefangen und hatte nicht die kleinste Möglichkeit auf die äußeren Vorgänge Einfluss zu nehmen, da auch die technischen Kommunikationswege blockiert und/oder schlecht organisiert waren. Das wurde in diesem Strang alles ausführlichst diskutiert, deshalb nur diese kurze Rückerinnerung daran.
    Wachsamkeit, der Preis der Freiheit: "vigilantia pretia libertatis" :cool2:

  8. #2568
    oberenglisch Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    genau hinter Dir
    Beiträge
    15.349

    Standard AW: Update: 21 Tote, über 500 Verletzte bei Loveparade!

    wie die staatsanwaltschaft heute bekannt gab, wird nun nicht mehr gegen "unbekannt" ermittelt sondern gegen 16 personen, mitarbeiter der stadt und des veranstalters sowie einen polizeidirektor.

    nicht zu den beschuldigten gehören Herr Sauerland und herr Schaller.

    ps.:
    darauf hätte ich wetten können.
    "Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann.."
    S.L.Clemens



  9. #2569
    Lügenpressegegner Benutzerbild von Quo vadis
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    46.386

    Standard AW: Update: 21 Tote, über 500 Verletzte bei Loveparade!

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    wie die staatsanwaltschaft heute bekannt gab, wird nun nicht mehr gegen "unbekannt" ermittelt sondern gegen 16 personen, mitarbeiter der stadt und des veranstalters sowie einen polizeidirektor.

    nicht zu den beschuldigten gehören Herr Sauerland und herr Schaller.

    ps.:
    darauf hätte ich wetten können.
    Man mag es kaum glauben, aber das ist in etwa so als würde man von vornherein nur gegen den Beifahrer eines Unfallverursachers ermitteln. Einfach unglaublich was das für eine Bananenrepublik ist, fast schlimmer wie in Italien.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Um zu lernen, wer über dich herrscht, finde einfach heraus, wen du nicht kritisieren darfst."Voltaire (1694-1778

  10. #2570
    "Wächter" Benutzerbild von Excubitor
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    2.119

    Augenzwinkern AW: Update: 21 Tote, über 500 Verletzte bei Loveparade!

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    wie die staatsanwaltschaft heute bekannt gab, wird nun nicht mehr gegen "unbekannt" ermittelt sondern gegen 16 personen, mitarbeiter der stadt und des veranstalters sowie einen polizeidirektor.

    nicht zu den beschuldigten gehören Herr Sauerland und herr Schaller.

    ps.:
    darauf hätte ich wetten können.
    Nun, der Volksmund hat so eine Redewendung, die da lautet:
    "Die Kleinen werden gehängt, die Großen lässt man laufen..."

    Mag jeder für sich beurteilen, ob im vorliegenden Fall etwas daran sein könnte...
    Wachsamkeit, der Preis der Freiheit: "vigilantia pretia libertatis" :cool2:

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. USA: Verbeamtung abgelehnt -> drei Tote und Verletzte
    Von marc im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 16:11
  2. Tote und Verletzte vor US-Vertretung in Istanbul
    Von Guardian im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 19:03
  3. Moslem-Anschläge mit Chlorgas - 350 Verletzte - 8 tote
    Von Freddy Krüger im Forum Krisengebiete
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.03.2007, 18:20

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben