+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Arizona und seine Folgen auch in Europa?

  1. #1
    Sui
    Gast

    Standard Arizona und seine Folgen auch in Europa?

    Ich habe jetzt mehrere E-Mails bekommen, dass in Arizona tatsächlich die ganzen Illegalen rausgekickt werden und diese alle in anderen Bundesstaaten gehen. In New Mexico muss es ganz schlimm sein, ein Bekannter erzählter mir gegenüber auf der Strasse seien wieder 8 neue illegale Latinos eingezogen.

    Sogwirkung für Europa?

    Was passiert, wenn zB in der Schweiz die Ausschaffungsinitative durchgeht? Dann gehen sie wohin? Vermutlich nach Deutschland oder Österreich. Frankreich wird sie wohl auch sofort rausschmeissen.


    Und dann?

  2. #2
    The root of all evil !!! Benutzerbild von Doc Gyneco
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Ein Land wo man die Waffe zu Hause hat !!!
    Beiträge
    9.769

    Standard AW: Arizona und seine Folgen auch in Europa?

    Zitat Zitat von Sui Beitrag anzeigen

    Und dann?
    ..........sind die Illegalen weg !!!!

    :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
    Den Hintern gegen den Himmel streckende Mondgötzen Anbeter sind in Europa unerwünscht !
    In der Mülltonne (Igno) : Agano, Cash!, Slight, Maxvorstadt, Mr Capone-E, Gabriel, Greifington !

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    7.939

    Standard AW: Arizona und seine Folgen auch in Europa?

    Meines Wissens (konkret: das habe ich von @haspelbein) hält der US - supreme court ebensowenig von solchen Aktionen wie der EuGHMR. Die Südstaatler versuchen`s halt mal. Die haben ja schon ganz andere politische Experimente gemacht... :]

  4. #4
    Sui
    Gast

    Standard AW: Arizona und seine Folgen auch in Europa?

    Zitat Zitat von GG146 Beitrag anzeigen
    Meines Wissens (konkret: das habe ich von @haspelbein) hält der US - supreme court ebensowenig von solchen Aktionen wie der EuGHMR. Die Südstaatler versuchen`s halt mal. Die haben ja schon ganz andere politische Experimente gemacht... :]
    Hinsichtlich des Supreme Cours, leider hat Obamba zwei neue Supreme Courtrichter eingesetzt, also könntest du Recht haben. Dennoch der politische Druck wird sehr hoch auf die Supreme Richter. Und sind einzelene Bundesstaaten in den USA nicht so brav wie Mitgliedsstaaten der EU


    Zu dem EuGHMR und seiner Gesinnerung brauchen wir ja nichts mehr zu sagen. Ist überflüssig.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    7.939

    Standard AW: Arizona und seine Folgen auch in Europa?

    Zitat Zitat von Sui Beitrag anzeigen
    Hinsichtlich des Supreme Cours, leider hat Obamba zwei neue Supreme Courtrichter eingesetzt, also könntest du Recht haben. Dennoch der politische Druck wird sehr hoch auf die Supreme Richter.
    Ich glaube, die Praxis in Arizona wurde bereits für rechtswidrig erklärt. Müsste man mal googeln...

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    7.939

    Standard AW: Arizona und seine Folgen auch in Europa?

    Doch noch nicht, sieht aber stark danach aus, als ob das wegen der Bundeszuständigkeit ohne grossen Ermessensspielraum für den supreme court bei dem bisherigen Bundesgerichtsurteil bleiben würde:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    P. S. 11 Millionen (!) Illegale insgesamt in den USA, das ist wirklich ein dicker Hund...

  7. #7
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    25.412

    Standard AW: Arizona und seine Folgen auch in Europa?

    Zitat Zitat von Sui Beitrag anzeigen
    ... In New Mexico muss es ganz schlimm sein, ein Bekannter erzählter mir gegenüber auf der Strasse seien wieder 8 neue illegale Latinos eingezogen.
    Gut zu hören, Schwester. Hätten wir in Deutschland statt Millionen von Musels Millionen von katholischen Schwestern und Brüdern aus Südamerika, wäre die Lage nicht ansatzweise so schlimm.
    Im Herzen der Glaube, nach außen das Eisen.

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    7.939

    Standard AW: Arizona und seine Folgen auch in Europa?

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Gut zu hören, Schwester. Hätten wir in Deutschland statt Millionen von Musels Millionen von katholischen Schwestern und Brüdern aus Südamerika, wäre die Lage nicht ansatzweise so schlimm.
    Das ist natürlich ein beachtlicher Gesichtspunkt. Weiss doch jeder, dass in Ankara und Antalya jedes Jahr abertausende von Menschen in Drogenkriegen abgeschlachtet werden, währen die katholischen Schäfchen in Ciudad Juárez und Tijuana beten und arbeiten....

    Dummkopf

  9. #9
    Sui
    Gast

    Standard AW: Arizona und seine Folgen auch in Europa?

    Zitat Zitat von GG146 Beitrag anzeigen
    Das ist natürlich ein beachtlicher Gesichtspunkt. Weiss doch jeder, dass in Ankara und Antalya jedes Jahr abertausende von Menschen in Drogenkriegen abgeschlachtet werden, währen die katholischen Schäfchen in Ciudad Juárez und Tijuana beten und arbeiten....

    Dummkopf
    Genauso verhält es sich. Nun hat ein unterbelichteter Krabat von solchen Gegebenheiten nun gar keine Ahnung.

    Im Übrigen sind die Mexikaner im Schikanieren wesentlich raffinierter als die Türken. Sie legen zB giftige Spinnen und giftige Ameisen in Autos. Zwei Bekannte sind von den Spinnen gebissen worden und waren monatelang krank.

  10. #10
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.890

    Standard AW: Arizona und seine Folgen auch in Europa?

    Zitat Zitat von GG146 Beitrag anzeigen
    Doch noch nicht, sieht aber stark danach aus, als ob das wegen der Bundeszuständigkeit ohne grossen Ermessensspielraum für den supreme court bei dem bisherigen Bundesgerichtsurteil bleiben würde:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    P. S. 11 Millionen (!) Illegale insgesamt in den USA, das ist wirklich ein dicker Hund...
    Ja, der Supreme Court hat noch nicht entschieden, aber es wird aller Wahrscheinlichkeit vor dem SCOTUS landen. Jedoch hat selbst der Bundesrichter angedeutet, welche relativ geringfuegigen Aenderungen notwendig waeren, damit das Gesetz verfassungskonform waere.

    Man kann es schwer gaenzlich zurueckweisen, da schon jetzt in vielen anderen Bereichen (Waffenrecht, Drogen, Wirtschaftskriminalitaet, Kinderpornographie, usw.) die lokale Exekutive eng mit US-Behoerden zusammenarbeitet, um letztendlich US-Recht durchzusetzen.

    Was sich derzeit in New Mexico abspielt, ist eine Migration in Erwartung dieses Gesetzes.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Cannabis und seine möglichen Folgen
    Von Würfelqualle im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 22:40
  2. Die Zerstörung des zivilisatorischen Grundvertrauens und seine Folgen
    Von Blue Max im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 15:28
  3. Südtirol hat auch seine Gutmenschen
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2008, 13:34
  4. Ein "Du" und seine ausufernden Folgen
    Von Der Schakal im Forum Deutschland
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 29.12.2003, 08:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben