+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 70 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 693

Thema: Spielberg wieder mal mit Deutschenhasser-Film

  1. #21
    gehirngewaschener BRDling Benutzerbild von Stopblitz
    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    15.609

    Standard AW: Spielberg wieder mal mit Deutschenhasser-Film

    Zitat Zitat von melamarcia75 Beitrag anzeigen
    Warst du schon mal in den USA?
    Muss man das um das Yankeevolk für das was sie unserem Volk angetan haben zu verachten? Das ist eine Bande scheinheiliger verlogener Drecksäcke. Als ihre fliegenden Einsatzgruppen hier Frauen und Kinder hinschlachteten verkauften sie das als Kreuzzug für die Demokratie währen bei ihnen Neger im Bus hinten sitzen mussten und nicht wählen durften. Das Synonym für verlogene Scheinheiligkeit heißt USA.

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2009
    Beiträge
    13.904

    Standard AW: Spielberg wieder mal mit Deutschenhasser-Film

    Zitat Zitat von melamarcia75 Beitrag anzeigen
    Warst du schon mal in den USA?
    Ich z.B. war schon einmal in den USA, Mitte der 80er Jahre.

    Deswegen mag ich die Amis aber nicht mehr, sondern sogar noch weniger.

  3. #23
    gehirngewaschener BRDling Benutzerbild von Stopblitz
    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    15.609

    Standard AW: Spielberg wieder mal mit Deutschenhasser-Film

    Zitat Zitat von Felix Krull Beitrag anzeigen
    Es gibt eine ganze Reihe von Typen die sich im Kino daran aufgeilen, wenn deutsches Blut fließt. Allen voran unkritische, identitätslose Konsumenten-Schafe die, historisch komplett unbeleckt, vor allem die "Action" genießen wollen, wenn "Nazis" von der Bordkanone zerfetzt werden. Daß es sich bei diesen angeblichen "Nazis" vielleicht um ihre eigenen Opas oder Ur-Opas handelt, die womöglich politisch nicht einmal involviert oder interessiert waren, das verstehen sie nicht. Solche Gedanken sind ihnen fremd, denn sie wurden ihnen aberzogen.

    Und dann gibts natürlich noch die pathologischen Deutschenhasser, die im Kino heimlich onanieren wenn Deutsche von amerikanischen Bomben in Stücke gesprengt werden, verbrennen, ersticken, in den Ruinen erfrieren und anschließend verhungern.

    Und dann gibts noch Esther Schapira

    Weiß diese dumme Nuss eigentlich wie viele der Rüstungsziele sich im zerstörten Stadtkern befanden? Falls nicht schreibe ich es ihr hier gerne noch einmal: Nicht eines.
    Ist diese Tante gegenwärtig, dass KZ-Häftlinge den 'Befreiern' dreckegal waren. 1943 häckselte die RAF in Peenemünde die Zwangsarbeiter, 1945 grillten die Briten weitere KZ-Insassen in der Neustädter Bucht.

  4. #24
    §130 Demokratie pur ! Benutzerbild von Systemhandbuch
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    3.934

    Standard AW: Spielberg wieder mal mit Deutschenhasser-Film

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    [...]Patton ist dort immer noch ein Volksheld, Patton war gegen den Schuldkult und wollt mit den Deutschen die Sowjets angreifen. Dafür wurde er ermordet.
    Wenn´s stimmt:

    [...]In Poecks Bericht heißt es weiter:

    Begeisterter Empfang

    "Die Kommandoübergabe an die Amerikaner hat dann so stattgefunden, dass die SS-Division ("Götz" Anm. SHB) im Karree angetreten war und Patton mit einem Hubschrauber innerhalb dieses Karres landete. Patton stieg aus, der SS-General erstattete ihm Meldung und forderte die Truppe auf, General Patton mit einem dreifachen ,Heil Hitler` zu begrüßen, was dann geschah. Patton schien überwältigt, weil er eine solche Haltung nach Kriegsende noch von keiner deutschen Truppe erlebt hatte, und soll dann den SS-General gefragt haben, ob er sich vorstellen könne, dass seine Männer mit den Amerikanern mehr oder weniger sofort Seite an Seite gegen die sowjetischen Truppen kämpfen würden - mit dem Ziel, diese aus Europa herauszujagen. Der SS-General soll dann das Megaphon genommen und die Soldaten aufgefordert haben, einen Schritt nach vorne zu treten, wenn sie bereit wären, mit den Amerikanern gegen die Russen zu kämpfen. Als Resultat soll die ganze Truppe, ohne eine einzige Ausnahme, einen Schritt nach vorne getan haben."

    Doch Patton überschlug sich in unglaublichen antisemitischen Äußerungen, der "Kreuzzug" gegen Stalin wurde für ihn zur Obsession. Wenige Monate nach den Ereignissen im Tegernseer Tal wurde er abgesetzt - damit blieb Pattons Langer Marsch nach Moskau mit einer SS-Division aus den Kreuther Bergen nur eine wahnwitzige Idee.[...]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #25
    GESPERRT
    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    30.480

    Standard AW: Spielberg wieder mal mit Deutschenhasser-Film

    Zitat Zitat von vaater Beitrag anzeigen
    Esther also. Esther?
    Das ist kein typisch deutscher Vornahme, oder?
    Auch diese Person verbreitet eiskalt antideutschen Hass ebenso, wie die lächerliche Lüge der 25000 Toten in Dresden.
    Ausserdem ist Deutschland nun schon am Tod von 80 Millionen Menschen schuldig?
    Hahhaha, dummdreister geht es nicht mehr.
    Die Angst vor dem Aufbrechen der begangenen Geschichtsfälschungen muss ganz erheblich sein, denn deren Lügen werden immer verzweifelter.
    Weiter so.

    Vielleicht erbarmt sich jemand und schickt Frau Shapira das Buch *Wer Hitler mächtig machte* (Guido Giacomo Preparata)? Dort könnte sie nachlesen, wer für zwei Weltkriege und alle Toten verantwortlich ist. Die Wortwahl von Prof. Preparata verdient beachtet zu werden:


    "Dieses Spiel um die angloamerikanische Oberherrschaft wurde zum Preis von siebzig Millionen Menschenleben in zwei Weltkriegen gewonnen - ein Holocaust, der sich nicht in Worte fassen läßt. Beide Konflikte wurden von Großbritannien gewollt und in Gang gesetzt" (S. 23).

  6. #26
    ....oder 100$ zahlen! Benutzerbild von Geronimo
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    Außerhalb des Reservats!
    Beiträge
    27.933

    Standard AW: Spielberg wieder mal mit Deutschenhasser-Film

    Zitat Zitat von Systemhandbuch Beitrag anzeigen
    Wenn´s stimmt:



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Kann nicht stimmen. Scheitert schon daran das die Amis keine Hubschrauber hatten. Also Stuß!
    per aspera ad astra

    When the people fear their government, there is tyranny; when the government fears the people, there is liberty.
    Thomas Jefferson

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von dZUG
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    12.169

    Standard AW: Spielberg wieder mal mit Deutschenhasser-Film

    Ich finde, dass sie endlich mal Phlipper retten sollten. Vielleicht wäre dazu Furry oder Leasie geeignet.
    Manama mana bipi didip Manamana mana mana
    Rechts vor Links

  8. #28
    gehirngewaschener BRDling Benutzerbild von Stopblitz
    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    15.609

    Standard AW: Spielberg wieder mal mit Deutschenhasser-Film

    Zitat Zitat von Felix Krull Beitrag anzeigen
    George Lucas hat auch gerade einen neuen Deutschenhasser-Film im Kino.



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich habe Bordkamera-Aufnahmen tatsächlicher amerikanischer Tiefflieger-Angriffe hierzuforum schon verlinkt. Dort ist zu erkennen wie Hitler dadurch besiegt wurde, daß glorreich auf Fußgänger, Fahrrad-Fahrer, Bauern und zivile Pkw geschossen wurde.
    Wobei er die geschichte natürlich auf übelste geschönt hat. Neger mussten vor Gericht ziehen um mehr bei der US-Arme zu machen als Latrinen zu reinigen.

  9. #29
    ....oder 100$ zahlen! Benutzerbild von Geronimo
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    Außerhalb des Reservats!
    Beiträge
    27.933

    Standard AW: Spielberg wieder mal mit Deutschenhasser-Film

    Zitat Zitat von Stopblitz Beitrag anzeigen
    Wobei er die geschichte natürlich auf übelste geschönt hat. Neger mussten vor Gericht ziehen um mehr bei der US-Arme zu machen als Latrinen zu reinigen.
    Richtig. Ein guter Film ist z.B. "Port Chikago". Da wird die Realität gezeigt.
    per aspera ad astra

    When the people fear their government, there is tyranny; when the government fears the people, there is liberty.
    Thomas Jefferson

  10. #30
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    31.964

    Standard AW: Spielberg wieder mal mit Deutschenhasser-Film

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Kann nicht stimmen. Scheitert schon daran das die Amis keine Hubschrauber hatten. Also Stuß!
    Klar stimmt das, es ist sogar seit ein paar Jahren mainstream.

    Patton wollte nciht, dass Preußen oder bzw. Ostdeutschland an die Sowjets geht.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek
    Warum Demokratie zum Faschismus führt

    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 70 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Deutschenhasser auf "Abstechtour" in Zürich
    Von svizzera im Forum Schweiz-Forum
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 09:47
  2. Antideutsche Deutschenhasser ??
    Von Humer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 17:06
  3. Deutschenhasser OB Schramma, Köln
    Von latrop im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 15:32
  4. Deutschenhasser von rechts
    Von Humer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 12:14
  5. Schwarzer Deutschenhasser offenbar lernfähig
    Von Volyn im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 14:19

Nutzer die den Thread gelesen haben : 4

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •